Image by Timothy Dykes

Oft werden Körper, Geist und seele getrennt voneinander betrachtet, bei mir bekommt alles seinen Platz und dadurch können Lösungen auf ganzheitlicher Ebene entstehen.

LebeLieber

Praxis für Beratung, Coaching und Körperarbeit

Ich biete eine geschützte und wertfreie Umgebung an, um neue Blickwinkel auf dein Leben und deine Sexualität zu eröffnen.

Gemeinsam können wir über vielfältige Themen sprechen:

  • Hilfe zur Selbsthilfe

  • Mehr Selbstliebe und Selbstfürsorge im Alltag

  • Sich aufgehoben/aufgefangen fühlen

  • Wirklich brauchbare Unterstützung erfahren

  • Tipps und Übungen für den Alltag mitnehmen

  • Probleme erkennen und verstehen

  • Ziele greifbarer machen, neue Wege gehen, mutig sein, sich besser fühlen und verstehen

  • Leichtigkeit macht sich bemerkbar, neue Inputs verändern die eingefahrenen Denkmuster

  • Sicherheit erlangen durch neues Wissen, versichern, dass ich normal bin

  • Neue Perspektiven kennen lernen 

  • und vieles mehr...

 

Einzel- und Paarberatung 

Ich und mein LEBEN 

Du bist an einem Wendepunkt in deinem Leben angelangt?

Beratung und Coaching bieten Menschen, die sich beruflich und privat verändern möchten, ein breites Feld an Möglichkeiten. Die dazu notwendigen Fähigkeiten und Fertigkeiten werden gemeinsam entwickelt. Beim Coaching geht es darum, dass sich Menschen mit meiner Unterstützung von hinderlichen und blockierenden Denk- und Verhaltensmustern befreien. Die inneren Prozesse des Klienten* werden mobilisiert und begleitet. Die vorhandenen Ressourcen werden gestärkt und die Eigenverantwortlichkeit unterstützt, damit erhöht sich unweigerlich die Lebensqualität.

Bei folgenden Themengebieten leistet die Psychologische Beratung wertvolle Hilfe:

  • Veränderungen und Neuorientierungen

  • Gefühlen von emotionaler Erschöpfung und Stress 

  • Burn-out-Prävention

  • bei Beziehungsproblemen und Paarkonflikten

  • sexuelle Problemstellungen

  • in Krisensituationen

  • zur Identitätsfindung und Ich-Stärkung

  • Entscheidungsfindungsprozessen

  • Alltagssorgen und Ängsten

  • offenen und versteckten Konflikten am Arbeitsplatz

  • Mobbing und Stalking

  • persönliches Coaching im Berufs- oder Privatleben 

  • Auswirkungen von Sucht auf Angehörige

  • Konflikten, welche eine Mediation erfordern

  • Trennungen und Verlusten

Paarberatung

Wenn man sich einfach mal zu dritt aussprechen möchte. 

Oft führen der stressige Alltag oder Probleme im Beruf zu einer Entfernung vom einstmals so geliebten Partner*, die man alleine nicht mehr überwinden kann. 
Ich kann dich dabei unterstützen einen klaren, offenen Blick auf deine Beziehung zu ermöglichen.

Es macht Sinn eine unabhängige und professionelle Beraterin ins Vertrauen zu ziehen, um gemeinsam neue Möglichkeiten und Antworten zu finden.

Mögliche Themen:

  • Streit und dadurch Belastung der Beziehung

  • Die Fragestellung, ob die Beziehung eine (gute) Zukunft für das Paar hat

  • Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Werten und Lebenskonzepten. Themen wie kulturelle Unterschiede, Loyalität, Eifersucht, die Wichtigkeit des Berufes, Kinderwunsch, Untreue und Kindererziehung kommen in der Paar- und Eheberatung öfters vor

  • Trennungswünsche und die Frage, wie sich das Paar voneinander gut lösen kann, und eventuell, wie das Paar die Auswirkung auf seine Kinder minimieren kann

  • Sexualprobleme

  • Der Wunsch eines Paares nach Unterstützung in Krisenzeiten,  aber auch in neuen Lebensphasen, wie etwa bei Pensionierung, wenn Kinder auf die Welt kommen, bei beruflicher Veränderung 

  • Offene Beziehung, Polyamorie

Outdoor Coaching

In Beziehung und Verbindung mit sich sein und “seinen Weg finden”. 

Outdoor Coaching vereint professionelles Coaching mit Bewegung und Interaktion in der Natur. Durch das Gehen kannst du einen neuen Blick auf die Vorgänge bekommen, die dich bewegen, bzw. die du mit dir herumschleppst.

Die Stille und Kraft der Natur bieten eine ideale Umgebung, um Entwicklungsprozesse in Gang zu bringen und wirken zu lassen. Fühl dich wieder frei, unbegrenzt, autonom, eigenständig, gelöst, selbstständig, ungehindert und entspannt! All das kann Coaching im Freien bewirken.

Ziel ist: Raus aus den alltäglichen Mustern und Gedanken

GEHEN – DENKEN – FÜHLEN – NACHSPÜREN

Im Outdoor Coaching kann all das Thema sein, was auch sonst Thema ist. Häufig ist Coaching inhaltlich besonders relevant, wenn Veränderungen anstehen oder stattfinden.  Oder du befindest dich in herausfordernden Lebensphasen, oder eigene Vorgehensweisen überprüft werden sollen. Gerade um dein Selbstbewusstsein zu stärken, ist Outdoor Coaching hervorragend geeignet. Dein Anliegen wird in einem Gespräch zusammen mit mir erarbeitet. Gemeinsam planen wir den Coaching Ablauf. 

Außerdem biete ich in Kooperation mit Waldluft (www.waldluft.at) Outdoor Coaching, Wanderungen inklusive Yoga und Teambuilding an.  Das alles mit Unterstützung von Alpakas und Lamas! Bitte hier klicken, um direkt auf die Homepage zu gelangen!

 

Ich und meine SEXUALITÄT 

Sexualität ist ein Thema, das alle Menschen betrifft und fast jede*n bewegt. Obwohl öffentlich darüber gesprochen werden darf, bleibt es ein heikler, meist schambesetzter Bereich, vor allem dann, wenn es um sexuelle Probleme geht. Dabei hat sexuelle Gesundheit eine große Bedeutung für die allgemeine Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und seelische Gesundheit. Sexuelle Probleme sind nichts Ungewöhnliches und kommen bei Frauen*, Männern* und Paaren häufiger vor als allgemein angenommen wird.

Sexualität ist ein natürlicher und wertvoller Aspekt des Lebens, ein notwendiger und grundlegender Teil unseres Menschseins. Um ein Höchstmaß an Gesundheit zu erreichen, müssen Menschen in der Lage sein, über ihr sexuelles und reproduktives Leben selbst zu entscheiden, und das Gefühl haben, ihre eigene sexuelle Identität frei und selbstbewusst ausdrücken zu können.(Sexuelle Rechte: Eine IPPF Erklärung, Vorwort)

Definition sexueller Gesundheit laut WHO:

Sexuelle Gesundheit setzt eine positive und respektvolle Haltung zu Sexualität und sexuellen Beziehungen voraus, sowie die Möglichkeit angenehme und sichere sexuelle Erfahrungen zu machen. Ganz frei von Zwang, Diskriminierung und Gewalt. Sexuelle Gesundheit lässt sich nur erlangen und erhalten, wenn die sexuellen Rechte aller Menschen geachtet, geschützt und erfüllt werden. 

SEXUALBERATUNG &

SEXUALTHERAPIE 

SEXUELLES LERNEN

Ich arbeite mit dem sexualwissenschaftlichen Modell Sexocorporel, welches von Prof. Jean-Yves Desjardins am „Département de séxologie de l’Université du Québec“ in Montréal entwickelt wurde.

Dieses Modell sexueller Gesundheit ermöglicht es in der sexualtherapeutischen Tätigkeit von den bereits vorhandenen Fähigkeiten der Klient*innen auszugehen.

Sexualberatung und Sexualtherapie richtet sich an alle Menschen, die mehr über ihre eigene Sexualität reflektieren und begreifen möchten.

An diesem sexualtherapeutischen Modell liegt das Besondere darin, dass anfangs die sexuellen Fähigkeiten einer Person evaluiert werden. Durch differenziertes Befragen ist es möglich herauszufiltern, wie das sexuelle System einer Person „funktioniert“. 

Ausgehend von den Erkenntnissen können Veränderungsmöglichkeiten und Erweiterungsmöglichkeiten besprochen werden. Das Ziel der Sexualberatung ist, Menschen darin zu fördern, ihre Veränderungswünsche zu konkretisieren und Handlungen zu setzen, die zu einer Erweiterung der bisherigen sexuellen Handlungs- und Wahrnehmungsfähigkeiten führt.

Übungsanleitungen, die unter anderem auf Atmung und Beckenbeweglichkeit wirken, dienen dazu, über die körperliche Ebene Veränderungen des „Systems“ zu ermöglichen.

Was konkret in der Beratung besprochen wird, welche Ziele definiert werden, wie rasch vorgegangen wird, bestimmt die Fragestellende Person.

Mögliche Themen in der Beratung/Therapie:

  • Erektionsprobleme

  • Kein oder seltener Orgasmus

  • Schmerzen beim Vaginalsex

  • Vaginismus

  • Vorzeitiger Samenerguss

  • Wenig Lustgewinn beim Sex

  • Wünsche und Fantasien

  • Sexualität in der Partnerschaft

  • Prävention von sexualisierter Gewalt

  • Mögliche Pornosucht

  • Anregungen und Übungen zur Steigerung der eigenen Lust-finde deine Lust

  • Keine, oder kaum spürbare sexuelle Lust

  • Schwierigkeiten zum Orgasmus zu kommen

  • ungewollte Schwangerschaft, Abtreibung

  • Körperempfinden nach einer Geburt

  • Sexuelle Identität, Diversität

SEXUALPÄDAGOGIK

SEXUELLE BILDUNG

Sexualität ist Teil des menschlichen Entwicklungsprozesses und das von der Geburt bis zum Tod. Dies gilt für alle Menschen, unabhängig von möglichen körperlichen und/oder kognitiven Beeinträchtigungen.

Sexualpädagogik des ISP geht davon aus, dass die Wertschätzung sich selbst gegenüber Voraussetzung für die Bereitschaft sich selbst zu schützen ist. Nur was ich schätze kann ich schützen ist ein wesentlicher Bestandteil der Prävention.

Ebenso geht die ISP Sexualpädagogik, die alle Ebenen mit einbezieht, davon aus, dass ein kompetenter Umgang mit sich selbst Voraussetzung für einen kompetenten Umgang mit anderen ist. Wenn ich mich selbst als sexuelles Wesen respektiere, mich in meinen sexuellen Fähigkeiten gesund, zufrieden und wohl fühle, dann ist es mir möglich auch anderen mit demselben Respekt zu begegnen.

Sexualpädagogik ist eine Fachrichtung, die einer fundierten Kenntnis aus unterschiedlichen Wissensbereichen bedarf und sich sowohl an Einzelpersonen, wie auch an Gruppen richtet.

Sexualpädagogik geschieht nicht zufällig, sondern ist ein gezieltes Angebot, das fortlaufend im Alltag gesetzt werden kann.

Sexualpädagogik kann:

  • Emotional berühren

  • Die Lebenswelt von Menschen erreichen

  • Fragen beantworten

  • Handlungsmöglichkeiten erweitern

  • Mythen auf- und erklären

  • Den Bezug zum eigenen Körper positivieren

  • Das sexuelle Selbstverständnis für sich selbst erweitern

  • Den Respekt vor dem eigenen sexuellen Körper fördern

  • Sexualpädagogik bezieht die emotionale, die körperliche und die kognitive Ebene mit ein und beachtet individuelle Zugänge der sensorischen Wahrnehmung.

  • Sexualpädagogik hat das Ziel, Inputs zur Denkerweiterung zu schaffen, Unterstützung bei der Erweiterung und Festigung sexueller Kompetenzen und Autonomie zu geben.

  • Sexualpädagogik ist das Beachten des sexuellen Entwicklungsaspekts in der Begleitung und Betreuung von Menschen.                                      

 

Aktuelle Angebote

SELFCARE*SELFLOVE

Kurs

Anregungen, Tipps, und Übungen

Für dich und deinen Alltag!

Freitag den 26.3.2021 und Freitag den 2.4.2021 jeweils von 18:00-20 Uhr

Wie gehe ich um mit…?

bin ich normal?

 

Workshops, Kurse, Vorträge

Sexuelle Bildung

 

 

Über das Thema Sexualität in einer geschützten wert- und verurteilungsfreien Umgebung sprechen zu können und sich so seiner eigenen,  oft von der Familie, Social Media und Pornoindustrie erzeugten, hinderlichen Werte und Muster bewusst werden.

Workshops für Lehrkräfte* und Kindergruppen/Kindergartenpädagog*innen, auch für pädagogische Institutionen. Beratungen zum Themengebiet Sexuelle Bildung für Lehrkräfte / Multiplikator*innen. Die Beratung kann gerne online oder telefonisch stattfinden.

Workshops  und Beratungen werden für Jugendzentren, Eltern, Multiplikator*innen, Frauenrunden* und alle Interessierten* abgehalten!

Workshops & Seminare: Umfassendes Verstehen der Rolle der Sexualität im Leben und die Möglichkeit dieses Thema mal aus einem ganz anderen Blickwinkel  zu betrachten.

 

Sexualpädagogische Workshops:

  • Dauer der Workshops: Mindestens 2 Einheiten – max. 4 Einheiten

  • Arbeiten mit der gesamten Gruppe

  • Themenbeispiele: Mein Körper&Ich, Schwerpunkt Beckenboden, sexuelle Entwicklung im Kindes- und Jugendalter, ...

  • Kosten: nach Vereinbarung

 

Sexuelle Bildung für Kinder*, Jugendliche* und Eltern*:

 

Ein brauchbarer, selbstbewusster und lustvoller Umgang mit Sexualität ist nur dann umsetzbar, wenn Kinder* und Jugendliche* gut informiert sind und auch verstehen, an wen sie sich vertrauensvoll wenden können. Eltern* und Lehrer*innen sind nicht stets die geeignetsten Ansprechpersonen, denn manch komplexe und höchstpersönliche Frage bedingt Anonymität. Meine Beratung bietet eine sexualpädagogische Haltung an, die ohne Schwellenangst in Anspruch genommen werden kann. Durch meine jahrelange Erfahrung in der Arbeit mit Kindern*,  Jugendlichen* und deren Lebenswelt, bringe ich die dafür notwendigen Qualifikationen und Praxis mit.

Ziele:

  • Altersadäquate Auseinandersetzung mit dem Thema Sexualität

  • Erlernen eines wertschätzenden Umgangs mit dem eigenen Körper

  • Erweiterung der Handlungskompetenzen

  • Kennenlernen und Integrieren eines Gesundheitsbewusstseins in Bezug zur Sexualität

  • Erweiterung der persönlichen Handlungskompetenz

  • Förderung der differenzierten Wahrnehmung von Gefühlen

  • Förderung der differenzierten Körperwahrnehmung

  • Erlernen von Möglichkeiten über Sexualität und eventuelle Probleme in diesem Kontext zu sprechen

  • Altersadäquate Wissensvermittlung im Sinne der sexualpädagogischen Didaktik zu allen Bereichen rund um die sexuelle und reproduktive Gesundheit

  • Förderung der Auseinandersetzung mit sich selbst

  • Förderung eines positiven, wertschätzenden Umgangs mit dem Thema Sexualität

  • Aufklärung von Mythen und Gerüchten, v.a. auch jener, die durch mediale Darstellung der Sexualität determiniert werden

  • Prävention von sexueller Gewalt – Schutz und Sicherheit durch Wissen und Körperkompetenz

  • Prävention von Gewalttendenzen in Beziehungen durch Stärkung der emotionalen Kompetenz

Generation Porno

was ist sexting?

Körper, Geist, Seele und Bewegung haben mich schon immer fasziniert und dazu kommt noch die Leidenschaft  Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten.

 

Publikationen:

GAST- & BLOGBEITRÄGE:

http://www.vivalavulva.at/2020/06/16/bitch-boss-or-milf/

https://www.vivalavulva.at/2020/09/20/sexualitat-in-beziehungen/

https://diekleinebotin.at/sexualitaet-und-selbstliebe-als-frau-und-mutter/

Gastbeitrag für die kleine Botin: Selbstliebe als Frau und Mutter

Gastbeitrag für SexoLogisch zum Thema Sexualität während und nach der Schwangerschaft

https://www.xn--selfcarefrmamas-7vb.com/post/sexuelle-gesundheit

https://www.xn--selfcarefrmamas-7vb.com/post/solosex-vorteile

https://www.xn--selfcarefrmamas-7vb.com/post/lets-talk-about-sex

PODCAST:

Spotify Podcast Sex & Essen

https://open.spotify.com/episode/1G34BHIe84L0Jh0YNmFEuK

https://open.spotify.com/episode/0Cf5qhi2sgtKI2MFOy4eCO

Podcast mit FreiHeraus über Sexualität im Spannungsfeld als Frau* und Mutter*

https://open.spotify.com/episode/7Iy0E8U3LHPpqMWJcqOFzT

Podcast mit SexoLogisch über Sexualität während und nach der Schwangerschaft

TV:

https://tvthek.orf.at/profile/Treffpunkt-Medizin/3084273/treffpunkt-medizin-Sex-Luegen-und-Internet/14064909

Seit vielen Jahren begleite ich Jugendliche und Erwachsene durch herausfordernde Lebensphasen. 


Auf Basis meiner langjährigen Erfahrung und Qualifikation gestalte ich gemeinsam mit Klienten* Beratungssituationen, in denen die Aktivierung der personenbezogenen Kompetenzen und der eigenen Lösungsfähigkeit in Problemlagen im Fokus stehen.

 

Ich arbeite gerne mit Menschen. Der direkte Austausch ist essenziell. 

Selbst kleine Schritte haben oft eine große Wirkung, die mich persönlich immer wieder berühren.

Während meines Studiums der Sozialen Arbeit und der Sozialpädagogik und der vielschichtigen Praxis bin ich in dieses psychosoziale Arbeitsfeld gelangt. Durch die Basisarbeit habe ich viel gelernt und kann dies meinen Klient*innen  nun umfassend weitergeben.

 

Ich bin...

(Ausbildungen, Fortbildungen und Studium)

  • Klinische Sexologin, Sexocorporel-Sexualtherapeutin i.A.u.S.  (Lehrgang - Österreichisches Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien)

  • Lebens- und Sozialberaterin 

  • Sexualpädagogin (Lehrgang - Österreichisches Institut für Sexualpädagogik und Sexualtherapien)

  • Systemische Beraterin und Coach (Diplomlehrgang)

  • Yogalehrerin (Wiener Yogaschule)

  • Sozialarbeiterin, Sozialpädagogin, Freizeitpädagogin (Studium FH-Campus Wien) 

 

Ich biete Selbsterfahrung im Einzel- und Gruppensetting an.

Ich bin befugt anrechenbare Selbsterfahrung für LSB zu leiten.

Ich leite sexualpädagogische Workshops, Fortbildungen und Seminare.

...und nehme regelmäßig teil an

  • Fortbildungen, Seminaren und Workshops

  • Selbsterfahrung

  • Fachspezifischen Vorlesungen und Weiterbildungen

  • Regelmäßigen Fallsupervisionen

 

 

Geboren 1980 in Klagenfurt, Mutter von 3 Kindern

Mag.a Ursula Wilms-Hoffmann

Praxis Riederberg

Verein Netzwerk

Hauptstraße 44

3004 Ried am Riederberg

www.lebelieber.org

Praxis Korneuburg

Teamvilla Korneuburg

Bisamberger Straße 15/1

2100 Korneuburg

www.teamvilla.at

Praxis Wien

Inner Peace

Stumpergasse 48/23

1060 Wien

www.innerpeace.at

hallolebelieber@gmail.com

0677 631 633 36

  • Facebook
  • Instagram
 

Kontakt & KOSTEN

Settings: Einzeln, Paare*, Gruppen.

Jugendberatung, Elternberatung, Frauen*beratung, Selbsterfahrung.

  • Einheit 50 Minuten um 80 Euro 

  • Paar*beratung: 80 Minuten um 120 Euro

  • Online Beratung: 50 Minuten um 70 Euro

 

Online Beratung und online Coaching via Skype oder Zoom-hier sind auch online Paar*beratung und online Vorträge möglich. 

Outdoor Coaching, Workshops und Vorträge nach Vereinbarung.

Absageregelung: Kannst du einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen, ist es möglich bis 24 Stunden davor kostenfrei abzusagen. Sollte die Absage nicht oder verspätet erfolgen, muss ich das 50%ige Honorar in Rechnung stellen

Sozialtarif und Rabatt nach Vereinbarung.

Terminanfrage und Kontakt:

Beratungsgespräche unterliegen der strengen Vertraulichkeit. Lebens-und Sozialberatung ist als gesetzliches Gewerbe definiert und eine der Säulen der Gesundheitsvorsorge.  Lebens-und Sozialberater*innen sind über Inhalte der Sitzungen zur absoluten Verschwiegenheit gegenüber Dritten verpflichtet.

hallolebelieber@gmail.com                                                        0677 631 633 36